VORAUSSETZUNGEN FÜR DIE BEWERBUNG

Thema 2022: Reden über Krebs

Die Innovationsprojekte müssen sich inhaltlich mit dem diesjährigen Schwerpunktthema „Reden über Krebs“ befassen und im vielschichtigen Kontext von Kommunikation angesiedelt sein.

Die Projekte sollten das Potenzial haben, die Lebensqualität von Menschen mit einer Krebserkrankung und/oder Angehörigen nachhaltig zu verbessern oder sollten dies bereits bewirkt haben.

Projektstatus

Die einzureichenden Projekte sollten bereits umgesetzt bzw. angelaufen sein. Reine Ideenskizzen werden nicht zugelassen. Die finanzielle Unterstützung soll für den weiteren Ausbau des Projektes genutzt werden.

Wer darf sich bewerben?​

Gemeinnützige, eingetragene Vereine, explizit Patienten- und Betroffenen-Organisationen, Kliniken oder Netzwerke im Bereich Onkologie sind aufgerufen, ihre Projekte einzureichen. Alle Organisationen, die im Vorjahr bereits finanziell durch Ipsen unterstützt wurden, können 2022 nicht teilnehmen. Die Entscheidung über die Erfüllung der Teilnahmebedingungen obliegt im Zweifelsfall der Jury. ​

Kommunikation​

Die Gewinner-Projekte werden auf der IPC Award-Website, über Pressemeldungen an relevante/öffentliche Medien und in Social Media-Kanälen von Ipsen und seinen Kooperationspartnern öffentlich gemacht.

Außerdem werden die Gewinner-Projekte im Rahmen einer Preisverleihung auf dem Patiententag des Lebenshaus e.V. am 17.09.2022 in Hannover vorgestellt. Die Gewinner werden hierzu ab 17 Uhr herzlich eingeladen. Deshalb dürfen sich die Teilnehmer an der Ausschreibung den Termin gerne bereits im Voraus vormerken.

 

 

Bewertungskriterien

Die Jury bewertet die eingereichten Projekte nach den Kriterien „Erfolg & Nachhaltigkeit“ „Innovation“ sowie „Wirkung auf Politik und Forschung“.

Erfolg & Nachhaltigkeit

Welche Erfolge kann das Projekt bereits vorweisen (z. B. Teilnehmerzahlen und Feedback)? Und inwieweit verfolgt das Projekt einen nachhaltig wirkenden Ansatz, der sich langfristig positiv auf die Lebensqualität der Betroffenen und deren Angehörige auswirkt?

Innovation

Inwieweit ist das Projekt zukunftsweisend: Werden neue Technologien verwendet (webbasiert, mobile Nutzung)? Ist das Projekt auch für andere Institutionen wegweisend?

Wirkung auf Politik und Forschung

Ist das Projekt vielleicht auch interessant für die Politik und Forschung und kann auch für andere Bereiche im Gesundheitssektor relevant werden?

Einsendeschluss

Einsendeschluss ist der 15.08.2022.

Bewerbungen, die später eingehen, können leider nicht berücksichtigt werden.

IHRE BEWERBUNG

Sollten Sie und Ihr Projekt den o. g. Bewerbungsvoraussetzungen entsprechen, füllen Sie bitte zunächst das Bewerbungsformular unten aus (mit * gekennzeichnete Felder = Pflichtfelder).

 

Ihre Bewerbung schicken Sie dann bitte per E-Mail an kontakt@innovationforpatientcare.de. Neben der Projektbeschreibung mit einer Darstellung der Erfolgsfaktoren soll aufgeführt werden, inwieweit das Projekt auf die o. g. Bewertungskriterien „Erfolg & Nachhaltigkeit“, „Innovation“ sowie „Wirkung auf Politik und Forschung“ einzahlt. Zudem soll aufgezeigt werden, wie im Falle eines Gewinnes die finanzielle Unterstützung das Projekt ausbauen und fördern könnte.

Bitte gliedern Sie Ihre Bewerbung wie folgt:

  • Projekttitel
  • Initiator des Projektes
  • Beschreibung des Projektes
  • Zeitstrahl, bisherige Erfolge
  • Beschreibung Projektteam
  • Bisherige Finanzierung durch …
  • Wofür soll das Geld eingesetzt werden?
  • Kontaktmöglichkeit für Rückfragen

Für Fragen zum IPC Award oder zum Bewerbungsprozess wenden Sie sich per E-Mail bitte ebenfalls an kontakt@innovationforpatientcare.de oder nutzen Sie das folgende Kontaktformular.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder, die Angaben sind zur Bearbeitung und Beantwortung Ihres Anliegens notwendig. Optionale Felder sind entsprechend gekennzeichnet, die Angabe ist freiwillig. Alle Ihre Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Wir sichern Ihnen zu, Ihre persönlichen Daten ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage zu nutzen und nicht an Dritte weiterzugeben. Die Datenübertragung erfolgt verschlüsselt. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung. Soweit Sie freiwillige Angaben machen, insbesondere zu Ihrer Gesundheit, ist Rechtsgrundlage Ihre Einwilligung. Soweit es sich hierbei um Angaben zu Kommunikationskanälen (beispielsweise E-Mail-Adresse, Telefonnummer) handelt, willigen Sie außerdem ein, dass wir Sie ggf. auch über diesen Kommunikationskanal kontaktieren, um Ihr Anliegen zu beantworten. Die Einwilligung, die mit Betätigen von „Senden“ erfolgt, können Sie selbstverständlich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Beachten Sie bitte, dass wenn Sie Angaben zur Arzneimittelsicherheit (Nebenwirkungen von Medikamenten) machen, wir möglicherweise zu weitergehender Speicherung und Verarbeitung Ihrer Angaben verpflichtet sind. Beachten Sie hierzu bitte unsere diesbezügliche spezielle Datenschutzerklärung.